Die aktuellen Prüfzertifikate für unsere Hygienegeräte Downloads

Hygiene sieht man nicht und doch kostet sie viel Geld. Die Zahnärztekammer prüft im Schnitt nach 50 Jahren eine Praxis. Sie macht nur Stichproben. Darauf warten wir nicht. Hygiene ist Existenzgrundlage und Aushängeschild unserer Praxis. In Hygiene investieren wir mit Geräten und bei jeder einzelnen Patientin und jedem einzelnen Patienten weit mehr als vorgeschrieben - zu Ihrer und zu unserer Sicherheit, jeden Tag und jedes Jahr bei jeder Behandlung. So können wir uns voll auf die zahnärztliche Arbeit konzentrieren. Folgende hochmoderne Geräte mit vollelektronische Dokumentation nutzen wir:

Thermodesinfektor

Benutzte, verschmutzte, kontaminierte Instrumente werden ausnahmslos im Thermodesinfektor zeitgleich gereinigt und desinfiziert bei 93°C. Das Verfahren ist extrem zuverlässig, rationell und zugleich umweltschonend sowie frei von belastenden Chemikalien.

Prüfbericht für unseren Thermodesinfektor Miele G7881. Für das vollständige Gutachten klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild. Das Prüfsiegel gilt 12 Monate.

Folienschweißgerät

Einzelne Instrumente werden in maßgeschneiderte Sterilfolien verpackt. Die Qualität der Schweißnaht wird für jede einzelne Folie überwacht.

Prüfbericht für unser Folienschweißgerät Melaseal Pro. Für das vollständige Gutachten klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild (Link folgt). Das Prüfsiegel gilt 12 Monate.

Sterilisator

Bei 135°C und 2,2 Bar Druck in gesättigtem Wasserdampf vernichtet ein Dampfsterilisator sämtliche Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Sporen und Prionen.

Prüfbericht für unseren Sterilisator Lisa MB 22. Für das vollständige Gutachten klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild. Das Prüfsiegel gilt 24 Monate.

DAC

Ein großes Hygieneproblem mit vielen Schlupfwinkeln für Keime waren bis vor kurzem die Übertragungsinstrumente, auch Hand-und Winkelstücke genannt. Bei jeder Behandlung werden sie zum Antrieb der Schleifer benötigt und werden stets stark kontaminiert. Die Pflege dauerte sehr lange, war schwierig durchführbar, fehlerträchtig, erforderte hohe Personalkosten und verkürzte die Lebensdauer der Antriebe. Die geniale neue Lösung dafür heißt DAC. Ein vollautomatisches Gerät reinigt in kurzer Zeit innen und außen bis in den letzten Winkel, wäscht und trocknet, ölt, desinfiziert und sterilisiert in kurzer Zeit mit geringem Personalaufwand auf sehr hoher Qualitätsstufe.

Prüfbericht für unseren DAC Universal Mk. III. Für das vollständige Gutachten klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild. Das Prüfsiegel gilt 24 Monate.

oben
×