Qualifikation und Weiterbildung von Dr. Martin Eggert, M. Sc. Endodontologie

1981 
Hospitationen bei Prof. Morton Brenner, Endodontologe an der Columbia University, New York, USA

1981
Hospitationen bei Prof. Lloyd S. Landa, Prothetiker der University of the City of New York, USA

2004 Abschluss des Curriculum Parodontologie
mit Erwerb des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie bei Prof. Kleinfelder, Universität Nijmegen, Niederlande (siehe Downloads/Linkliste)

2010 Abschluss des Curriculum Endodontologie
bei der Zahnärztekammer Münster mit Erwerb des Tätigkeitsschwerpunktes Endodontologie (siehe Downloads/Linkliste)

August 2010 bis August 2012
Student im ersten an einer deutschen Universität angebotenen 2-jährigen Masterstudium Endodontologie an der Düsseldorf Dental Academy. www.duesseldorf-dental-academy.de

7. September 2012 Ernennung zum „Master of Science“ in Endodontologie durch die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (siehe Downloads/Linkliste)

Unterstützung des Masterstudiengangs durch:
DGZMK – Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
DGZ - Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltungskunde
HHU – Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
DGET – Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie
VDZE – Verband Deutscher zertifizierter Endodontologen
ESE – European Endodontic Society

Von 1981 bis heute
mehr als 260 meist ganztägige, teils mehrtägige zahnärztliche Weiterbildungen auf allen Fachgebieten der Zahnheilkunde 

oben
×