Kofferdam und Wurzelbehandlung

Kofferdam, Operationsmikroskop, umfassende endodontologische Ausbildung mit ständiger Aktualisierung sowie eine umfangreiche Berufserfahrung sind unverzichtbare Grundlagen der Tätigkeit jedes Endodontologen.

Ohne Kofferdam würde jeder Behandlungsversuch dem Patienten mehr schaden als nützen, weil

  • durch den Behandler Keime aus der Mundhöhle in Bereiche übertragen würden, die ohne Behandlung keimärmer oder keimfrei sind.
  • Patientinnen und Patienten in ihrer Gesundheit durch die Möglichkeit, Partikel, Instrumente und/oder schleimhautirritierende Spüllösungen zu verschlucken oder gar einzuatmen gefährdet würden.
oben
×