Häufige Fragen zu Füllungen und Provisorien

Wann muss vor der Wurzelbehandlung eine Füllung gemacht werden?

Über Karies oder kleinste Undichtigkeiten unter einer alten Füllung dringen ständig Keime aus dem Speichel und der Mundhöhle in den Zahn und die Wurzelkanäle ein. Mit einer neuen dichten Füllung wird dies verhindert. Nur auf dieser Basis kann die Wurzelbehandlung erfolgreich sein.

Mehr: Aufbaufüllungen und Provisorien

Welche Anforderungen muss eine Aufbaufüllung erfüllen?

Dichtigkeit, Wiederherstellung der Zahnform, Belastbarkeit durch Kaukräfte, freier geradliniger Zugang zu allen Wurzelkanälen, Unterstützung eines strömungsgünstigen Spülvorgangs zur Desinfektion der Wurzelkanäle, Möglichkeit zum keimdichten und kaustabilen Verschluss des Zahnes, Möglichkeit zur Unterbringung desinfizierender Einlagen im Zahn zwischen zwei Behandlungsterminen.

Mehr: Aufbaufüllungen und Provisorien

Wann sind Langzeitprovisorien erforderlich?

Langzeitprovisorien werden notwendig, wenn vorhandene Kronen undicht sind und/oder bei sehr großen Substanzverlusten. Immer wenn ein defekter Zahn nicht sofort mit einer endgültigen Krone versorgt werden kann, benötigt er ein Langzeitprovisorium.
Langzeitprovisorien sichern Lebensqualität zwischen den Behandlungsterminen und beim Warten auf den Heilerfolg.

Können provisorische Füllungen meinem Zahn schaden?

Bei Wurzelbehandlungen verwandte einfache provisorische Füllungen sind   zu 98% undicht und erlauben Bakterien aus der Mundhöhle, sich sofort nach der Behandlungssitzung praktisch ungehindert erneut im Zahninneren auszubreiten. Bestand vor der Behandlung eine Infektion, so wird sie nach der Behandlung weiter bestehen und durch die Undichtigkeit noch verstärkt.

Adhäsiv geklebte provisorische Füllungen aus Kunststoff sind aufwändiger. Sie sichern den Zahn vor erneuter Infektion und schützen ihn besser vor Bruch.

Quelle: Jensen AL, Abbott PV.:
Experimental model: dye penetration of extensive interim restorations used during endodontic treatment while under load in a multiple axis chewing simulator.

J Endod. 2007 Oct; 33(10):1243-6.

Kostenlose Zusammenfassung hier: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17889699

Mehr: Aufbaufüllungen und Provisorien

Können provisorische Füllungen Frakturen endodontisch vorbehandelter Zähne provozieren?

Leider ja. Die Bruchrate ist unter den untersuchten einfachen provisorischen Füllungen stark erhöht.

Quelle: C. Tennert, G. Fischer, E. Hellwig, O. Polydorou, Universität Freiburg: Können provisorische Verschlussmaterialien Frakturen endodontisch vorbehandelter Zähne provozieren?

Vortrag auf der Jahrestagung der DGZ 2015

Mehr: Aufbaufüllungen und Provisorien

Kann unter einer provisorischen Füllung Karies entstehen?

Leider ja, und zwar im Unterschied zu geklebten Kunststoff-Füllungen. Unter einfachen provisorischen Füllungen entsteht bei längerer Tragedauer Karies und zerstört den Zahn.

Mehr: Aufbaufüllungen und Provisorien

oben
×